Stadien, die du gesehen haben musst

Fußballstadien sind die Zentren sportlicher Großereignisse. Sie sind der Schauplatz von spannenden Toren, mitreißenden Emotionen und faszinierenden Fußballspielen. Man ist wahrlich kein echter Fan, wenn man noch nie ein Spiel in einem Stadion gesehen und live miterlebt hat, was es heißt, um einen Ball zu kämpfen und seine Helden anzufeuern.
Damit unsere Fans wissen, welche Fußballstadien sich für eine Fußballreise lohnen, haben wir eine Liste mit Stadien zusammengestellt, die jeder echte Fußballfan gesehen haben muss!

Craven Cottage London – Traditionelles Stadion des FC Fulham

Dieses Stadion beeindruckt vor allem durch seine Lage direkt an der Themse. Ungefähr 25.000 Fußballfans finden in dem Stadion auf vier verschiedenen Tribünen Platz. Craven Cottage überzeugt vor allem durch seinen alten und traditionellen Charme. Dieses Stadion ist ein Must für Fußballreisende, die das Stadion des ältesten Clubs Londons sehen wollen.

Inönü-Stadion in Istanbul – Zwischen Tradition und Moderne

Ein weiteres Stadion, das man gesehen haben muss ist das Inönü-Stadion in der türkischen Hauptstadt Istanbul. Direkt am Bosporus gelegen hat man von der Tribüne eine unglaubliche Aussicht – und damit meinen wir nicht nur das Spielfeld!
Gerade durch die wunderbare Lage zwischen Asien und Europa bietet sich eine Fußballreise nach Istanbul an. Tagsüber kann man die geschichtsträchtige Stadt erkunden, Baklava naschen und komplett in eine andere Kultur eintauchen, abends den Spielern zujubeln und hoffentlich einen Torregen bestaunen.

Anfield – das Stadion des FC Liverpool

Ein echter Fußballfan macht mindestens einmal in seinem Leben eine Fußballreise nach Anfield. Dieses Stadion und den FC Liverpool muss man einfach live und in Aktion gesehen haben. Zusammen mit ca. 45.000 Fußballfans zu jubeln, anzufeuern und anschließend einen Sieg zu feiern ist ein Erlebnis, das schwer zu toppen ist! Nach dem glorreichen Sieg kann man in den Pubs der Stadt feiern und mit anderen Fans anstoßen.
Natürlich sollte man sich im Stadion nicht im “Away End” aufhalten, denn dieser Bereich ist für die Gäste der gegnerischen Mannschaft vorgesehen.

Santiago Bernabeu: Stadion der spanischen Hauptstadt

Real Madrid’s Heimatstadion befindet sich derzeit noch im Umbau, gilt aber trotz dessen als eines der sehenswertesten Stadien Europas. Eine Fußballreise nach Madrid lohnt sich nicht nur wegen dem herrlichen spanischen Wetter, sondern vor allem wegen dem für 80.000 Personen ausgelegten Stadion. Stellen Sie sich vor, wie Sie gemeinsam mit Fans aus aller Welt den spanischen Rekordmeister bejubeln und hoffentlich allerhand Tore erleben. Ein Traum, der sich mit einer Fußballreise schnell erfüllen lässt!

Camp Nou: Heimat des FC Barcelona

Dieses spanische Stadion zieht jedes Jahr unzählige Fans an. Kein Wunder, eine Fußballreise nach Spanien ist ein echter Traumurlaub! So ist das Stadion einfach von der Stadt zu erreichen und Barcelona gilt als eines der europäischen Traumziele. Eine kulturelle Stadt, wunderschöner Strand und pulsierendes Fußballvergnügen – was will man bei einer Fußballreise mehr?
Fast 100.000 Zuschauer passen in das Stadion der spanischen Metropole. Bei einem Spiel des FC Barcelona einer von ihnen zu sein, muss man mindestens einmal erlebt haben. Das Camp Nou ist das größtes Stadion Europas und überzeugt vor allem durch seine besondere Atmosphäre und den neuen Ausbau des Stadions.

Giuseppe-Meazza-Stadium in Mailand

Urlaub und Fußball – Was gibt es schöneres, als unsere zwei Lieblingsdinge zu verbinden? Mailand ist der perfekte Ort, um zu urlauben und die Liebe für die schönste Nebensache der Welt, Fußball, zu zelebrieren. Das Giuseppe-Meazza-Stadium in Mailand ist die Heimat des AC Mailand sowie Inter Mailand und das größte Stadion des Landes. Ungefähr 80.000 Fußballfans finden in diesem Stadion Platz.

Eine Fußballreise lohnt sich also nicht nur für den Lieblingsverein, sondern auch, um die schönsten Fußballstadien Europas zu sehen. Es wird also Zeit für eine Fußballreise!