Die vier Fussballvereine in Manchester
Saison 2019/2020

Manchester ist im englischen Fußball eine der wichtigsten Städte. In der Region ‚Greater Manchester‘ gibt es 7 professionelle Fußballvereine, darunter die beiden Topvereine aus der Premier League Manchester United und Manchester City. Außerdem gibt es in Manchester auch einige Vereine, die in den unteren englischen Ligen, wie z.B. der Championship, spielen.

Inhaltsverzeichnis Fußballvereine Manchester

  1. Übersicht der Fußballvereine in Manchester
  2. Manchesters Fußballvereine in der Premier League
  3. Manchesters Fußballvereine in der Championship

1. Übersicht der Fußballvereine in Manchester

Karte Fussballvereine Manchester

2. Manchesters Fußballvereine in der Premier League

Derzeit spielen zwei Fußballvereine aus Manchester in der ersten englischen Liga: Manchester United und Manchester City. Es herrscht eine große Rivalitäten zwischen den beiden Vereinen. Das Spiel zwischen Manchester United und Manchester City heißt Manchester Derby. Darüber hinaus gibt es in Manchester zwei Vereine, die in der zweiten Liga, der sogenannten Championship, spielen. Die Vereine sind Bolton Wanderers und Wigan Athletic.

2.1. Manchester United

Manchester United wurde im Jahr 1878 gegründet. Der Fußballverein hatte zunächst den Namen Newton Heath LYR FC. Erst im Jahr 1902 erhielt der Verein den Namen Manchester United mit dem Spitznamen ‚The Red Devils‘. Manchester United ist zur Zeit der erfolgreichste Verein in der Geschichte des englischen Fußballs. In England hat United bisher insgesamt 20 Meisterschaften, 12 FA Cups, 21 Community Shields und 5 League Cups gewonnen. Auch in Europa hat Manchester United im Laufe der Jahre viele Erfolge gefeiert. So haben sie beispielsweise dreimal die Champions League, einmal die Europa League, einmal den UEFA-Super Cup und eine Reihe weiterer europäischer Preise gewonnen.

Die erfolgreichste Saison war die Saison 1998/99, in der Manchester United das Triple gewann. Die Mannschaft, in der Topspieler wie David Beckham, Ole Gunnar Solskjaer und Peter Schmeichel spielten, gewann in dieser Saison die nationalen Meisterschaft, den FA Cup und die Champions League.

Old Trafford von innen

Old Trafford ist seit 1910 das Stadion von Manchester United. Old Trafford, auch ‚Theatre of Dreams‘ genannt, ist mit einer Kapazität von über 76.000 Zuschauern das zweitgrößte Stadion Englands. Das Stadion von Manchester United ist am einfachsten mit der U-Bahn, dem Bus oder dem Taxi zu erreichen. Die lila U-Bahnlinie (Altrincham) fährt regelmäßig in Richtung Old Trafford. An der Haltestelle ‚Old Trafford‘ müssen Sie aussteigen. Zudem besteht die Möglichkeit die Buslinie 263 in Richtung Altrincham zu nehmen. Wenn Sie den Bus nutzen, steigen Sie am besten an der Warwick Road aus. Diese Haltestelle befindet sich nur wenige Gehminuten vom Stadion entfernt.

2.2 Manchester City

Manchester City wurde etwas später als Manchester United gegründet. Die Gründung des Vereins war im Jahr 1880. Der Fußballverein wurde unter dem Namen St. Mark’s gegründet. 1887 wurde der Verein Ardwick Association Football Club genannt und 1894 wurde der Verein schließlich in Manchester City umbenannt. Den ersten großen Preis (FA Cup) konnte der Verein in der Saison 1903/04 gewinnen. In den 60er Jahren war der Verein sehr erfolgreich. In dieser Zeit gewann Manchester City die Meisterschaft, den FA Cup, den League Cup, den Super Cup und den Europa Cup II gewann. Der Verein konnte diese erfolgreiche Phase jedoch nicht fortsetzen und Manchester City stieg bis in die dritte Liga Englands ab. Anfang 2000 stieg Manchester City wieder in die Premier League auf. Einige Jahre später, im Jahr 2008, wurde der Verein von der Abu Dhabi United Group für 210 Millionen Pfund gekauft. Seit der Übernahme wurde viel Geld in den Verein investiert und das macht den Verein somit zu einem der erfolgreichsten Vereine der Premier League.

Man City Stadion

Das Stadion, in dem Manchester City seine Heimspiele spielt, ist das Etihad Stadium. Das Stadion verdankt seinen Namen einem Sponsoringvertrag mit Etihad Airways. Manchester City zog 2003 ins Etihad Stadium (ursprünglich City of Manchester Stadium). Davor spielte der Verein in der Maine Road. Das Stadion ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Zum Beispiel können Sie mit der Buslinie 216 oder mit der blauen U-Bahnlinie in Richtung Etihad Stadion fahren. Es ist sogar möglich vom Stadtzentrum zum Stadion zu laufen. Das dauert ungefähr 25 Minuten.

3. Manchesters Fußballvereine in der Championship

In dieser Saison spielen zwei Vereine aus ‚Greater Manchester‘ in der zweiten englischen Liga. Die Fußballvereine, die derzeit in der Championship spielen, sind Bolton Wanderers und Wigan Athletic.

3.1 Bolton Wanderers

Der Fußballverein Bolton Wanderers wurde 1874 unter dem Namen Christ Church Football Club gegründet. Drei Jahre nach der Gründung wurde der Name des Vereins in den heutigen Namen Bolton Wanderers geändert. Im Jahr 1888 gründete Bolton Wanderers mit anderen englischen Vereinen die Football League. Die Football League war bis 1992 die erste Liga im englischen Fußball. Erst nach 1992 wurde die Liga in Premier League umbenannt. Am erfolgreichsten war der Vereine in den 1920er Jahren. Zwischen 1922 und 1929 gewannen die Bolton Wanderers 3 FA Cups. Obwohl der Verein lange Zeit in der ersten Liga spielte, ist es ihnen nie gelungen einen nationalen Titel zu gewinnen. 2012 stiegen die Bolton Wanderers in die Championship ab. Seitdem haben sie es nicht mehr geschafft in die Premier League aufzusteigen.

Bolton Wanderer Stadion

Die Bolton Wanderers spielen im University of Bolton Stadium. In den vergangenen Jahren hatte das Stadion, aufgrund von verschiedenen Sponsoringverträgen, unterschiedliche Namen. Zwischen 1997 und 2004 hieß das Stadion Reebok Stadium und zwischen 2014 und 2018 Macron Stadium. Das Stadion bietet Platz für ca. 29.000 Fans. Das Stadion von Bolton Wanderers ist sehr leicht zu erreichen. Am Spieltagen können Sie bspw. die Buslinie 575 vom Stadtzentrum in Richtung Stadion nehmen. Mit dem Zug (Northern) in Richtung Horwich Parkway erreichen Sie das Stadion auch. Das Stadion liegt von dort ca. 5 Gehminuten entfernt.

3.2 Wigan Athletic

Wigan Athletic ist der jüngste Verein in dieser Liste. Der Verein wurde im Jahr 1932 gegründet. In der Saison 2012/13 feierte Wigan Athletic, mit dem Gewinn des FA Cups, seinen größten Erfolg.

Im FA Cup Finale war Wigan Athletic für Manchester City zu stark. Sie gewannen mit 1:0. Der FA Cup Sieg von Wigan Athletic ermöglichte es ihnen in der Saison 2013/14 in der UEFA Europa League zu debütieren. Wigan spielte zwischen 2005 und 2013 in der Premier League, stieg dann aber wieder in die Championship ab. In den Saisons 2015/16 und 2017/18 stieg der Verein sogar in die League One (dritte Liga) ab.

Wigan Atletic Stadion

Das Stadion von Wigan Athletic ist das DW Stadium, das nach dem größten Sponsor von Wigan (DW Sports Fitness) benannt ist. Das Stadion wird nicht nur vom Fußballverein Wigan Athletic genutzt, sondern auch vom Rugbyverein Wigan Warriors. Das Stadion hat eine Kapazität von etwas mehr als 25.000 Plätzen. Das Stadion ist mit dem Bus gut erreichbar. Zwischen dem Zentrum von Wigan und dem DW Stadion verkehren die Buslinien 10,3 und 5 regelmäßig.