Valencia CF
Rayo Vallecano
2018-11-24 16:15:00
2018-11-24
Estadio Mestalla
Buchen Fußball Reise
La Liga
https://www.fussballreisenonline.de/content/uploads/2015/11/Fussballreisen_Valencia-45x45.png
Valencia CF - Rayo Vallecano
24 November 2018 La Liga
ab 2 Tagen
Valencia CF
Rayo Vallecano
ab 489€
Atlético Madrid
Barcelona FC
2018-11-24 20:45:00
2018-11-24
Estadio Wanda Metropolitano
Buchen Fußball Reise
La Liga
https://www.fussballreisenonline.de/content/uploads/2015/11/Fussballreisen_Atletico_Madrid-45x45.png
Atlético Madrid - Barcelona FC
24 November 2018 La Liga
ab 2 Tagen
Atlético Madrid
Barcelona FC
ab 459€
Sevilla FC
Real Valladolid
2018-11-25 16:15:00
2018-11-25
Estadio Ramón Sánchez Pizjuán
Buchen Fußball Reise
La Liga
https://www.fussballreisenonline.de/content/uploads/2015/12/Fussballreisen_Sevilla-45x45.png
Sevilla FC - Real Valladolid
25 November 2018 La Liga
ab 2 Tagen
Sevilla FC
Real Valladolid
ab 239€
Espanyol
Girona
2018-11-25 18:30:00
2018-11-25
Estadi Cornellà-El Prat
Buchen Fußball Reise
La Liga
https://www.fussballreisenonline.de/content/uploads/2015/12/Fussballreisen_Espanyol-45x45.png
Espanyol - Girona
25 November 2018 La Liga
ab 2 Tagen
Espanyol
Girona
ab 339€
Atlético Madrid
Monaco AS
2018-11-28 18:55:00
2018-11-28
Estadio Wanda Metropolitano
Buchen Fußball Reise
Champions League
https://www.fussballreisenonline.de/content/uploads/2015/11/Fussballreisen_Atletico_Madrid-45x45.png
Atlético Madrid - Monaco AS
28 November 2018 Champions League
ab 2 Tagen
Atlético Madrid
Monaco AS
ab 289€
Real Madrid
Valencia CF
2018-12-01 20:45:00
2018-12-01
Estadio Santiago Bernabéu
Buchen Fußball Reise
La Liga
https://www.fussballreisenonline.de/content/uploads/2015/11/Fussballreisen_Madrid-45x45.png
Real Madrid - Valencia CF
01 Dezember 2018 La Liga
ab 2 Tagen
Real Madrid
Valencia CF
ab 309€
Real Betis Sevilla
Real Sociedad
2018-12-02 12:00:00
2018-12-02
Estadio Benito Villamarín
Buchen Fußball Reise
La Liga
https://www.fussballreisenonline.de/content/uploads/2015/11/Voetbalreizen_Real_Betis_Sevilla-45x45.png
Real Betis Sevilla - Real Sociedad
02 Dezember 2018 La Liga
ab 2 Tagen
Real Betis Sevilla
Real Sociedad
ab 259€
Barcelona FC
Villarreal CF
2018-12-02 18:30:00
2018-12-02
Camp Nou
Buchen Fußball Reise
La Liga
https://www.fussballreisenonline.de/content/uploads/2015/11/Fussballreisen_Barcelona-1-45x45.png
Barcelona FC - Villarreal CF
02 Dezember 2018 La Liga
ab 2 Tagen
Barcelona FC
Villarreal CF
ab 319€
Barcelona FC
Cultural Leonesa
2018-12-04 20:00:00
2018-12-04
Camp Nou
Buchen Fußball Reise
Copa del Rey
https://www.fussballreisenonline.de/content/uploads/2015/11/Fussballreisen_Barcelona-1-45x45.png
Barcelona FC - Cultural Leonesa
04 Dezember 2018 Copa del Rey
ab 3 Tagen
Barcelona FC
Cultural Leonesa
ab 259€
Real Madrid
Melilla
2018-12-04 20:00:00
2018-12-04
Estadio Santiago Bernabéu
Buchen Fußball Reise
Copa del Rey
https://www.fussballreisenonline.de/content/uploads/2015/11/Fussballreisen_Madrid-45x45.png
Real Madrid - Melilla
04 Dezember 2018 Copa del Rey
ab 3 Tagen
Real Madrid
Melilla
ab 359€
Atlético Madrid
Sant Andreu
2018-12-04 20:00:00
2018-12-04
Estadio Wanda Metropolitano
Buchen Fußball Reise
Copa del Rey
https://www.fussballreisenonline.de/content/uploads/2015/11/Fussballreisen_Atletico_Madrid-45x45.png
Atlético Madrid - Sant Andreu
04 Dezember 2018 Copa del Rey
ab 3 Tagen
Atlético Madrid
Sant Andreu
ab 369€
Atlético Madrid
Deportivo Alavés
2018-12-08 13:00:00
2018-12-08
Estadio Wanda Metropolitano
Buchen Fußball Reise
La Liga
https://www.fussballreisenonline.de/content/uploads/2015/11/Fussballreisen_Atletico_Madrid-45x45.png
Atlético Madrid - Deportivo Alavés
08 Dezember 2018 La Liga
ab 2 Tagen
Atlético Madrid
Deportivo Alavés
ab 289€

FUßBALLREISEN SPANIEN – PRIMERA DIVISIÓN

STELLEN SIE IHRE FUßBALLREISE NACH SPANIEN ZUSAMMEN UND ERLEBEN SIE EIN PREMIER LEAGUE SPIEL

Bei einer Fußballreise nach Spanien können Sie die Stars des spanischen Fußballs ganz nah erleben. Die Primera Divisón ist eine der besten Fußballligen in Europa. In dieser Liga spielen weltwei bekannte Fußballvereine wie der FC Barcelona, Real Madrid und Atlético Madrid. Unterstützt von Weltstars wie Lionel Messi und Antione Griezmann bietet Spanien den idealen Mix für eine erfolgreiche Fußballreise.

Für eine perfekte Fußballreise, bietet Spanien neben sehr gutem Fußball, auch tolle Sehenswürdigkeiten. Einige Beispiele sind die Sagrada Familia in Barcelona oder der Palacio Real in Madrid.

Mit einer Fußballreise nach Spanien zur Primera División, erleben Sie Fußball auf höchstem Niveau.

FUßBALLREISE SPANIEN: TIPPS FÜR EIN UNVERGESSLICHES ERLEBNIS

Planen Sie eine Fußballreise nach Spanien, oder haben Sie noch Zweifel? Kein Problem! Wir als Fussballreisenonline informieren Sie gerne über das Fußballland Spanien, so dass Sie einen Eindruck haben, was Sie erwarten kann. Lesen Sie sich die Tipps in Ruhe durch, so dass Sie die richtige Entscheidung treffen können. So wird die Fussballreise garantiert ein Erfolg.
FC Barcelona

1. WELCHEN SPANISCHEN FUßBALLVEREIN KÖNNEN SIE BESUCHEN?

Sie können folgende Vereine besuchen: Atlético Madrid, Espanyol, Valencia, Sevilla, Real Betis und Málaga. Auf Anfrage bieten wir auch eine Fußballreise zu anderen spanischen Vereinen an.

Aber zu welchem Fußballverein müssen Sie eine Fußballreise machen? Nachfolgend geben wir verschiedene Gründe für eine Fußballreise zu den spanischen Fußballvereinen an:

Fußballreise zu Atlético Madrid stehen auf Ihrer Bucketliste wegen:

  • Des neuen Stadions Estadio Wanda Metropolitano: Seit der Saison 2017/2018 bestreitet Atleti seine Heimspiele im neuen und größeren Stadion, welches Platz für 67703 fußballverrückte Fans bietet. Diese Stadion müssen Sie von Ihrer Liste streichen!
  • Fantastische Atmosphäre: Die verrückte Atmosphäre des Vicente Calderón haben die Fans in das neue Stadion mitgenommen.
  • Hochwertiger Arbeitsfußball: Das Team von Diego Simeone ist bekannt für sein grenzenloses Engagement in Kombination mit brillantem Fußball

Fußballreise zu Espanyol, dem Stadtrivalen des FC Barcelonas, ist für Fußballfans, die:

  • Die in Barcelona verliebt sind, aber das Camp Nou nicht mehr sehen können.
  • Vereine lieben, die von lokalen Fans unterstützt werden. Espanyol ist besonders beliebt bei den Einheimischen und der FC Barcelona bei Touristen aus vielen verschiedenen Ländern.
  • Verrückt nach Geschichte sind: Espanyol ist einer der ältesten Vereine Spaniens.

Fußballreise zum FC Barcelona sind mit Abstand am beliebtesten:

  • Lionel Messi: Den besten Spieler der Welt möchte jeder einmal im Leben live erlebt haben.
  • Tiki-Taka Fußball: Die Philosophie und Ideen von Johan Cruijf sind tief in der technischen Vereinspolitik verankert und diese spiegeln sich im Fußball wider. Barcelona spielt offensiven Fußball mit viel Ballbesitz, Positionsänderungen und kurzen Kombinationen.
  • Camp Nou: Das größte Stadion Europas bietet Platz für fast 100.000 Fans.

Fußballreise nach Málaga müssen Sie machen aufgrund:

  • Costa del Sol: Die 300 km lange Mittelmeerküste ist ein beliebtes Urlaubsziel der Deutschen. Gutes Wetter und Sonnenschein lädt zum Verweilen ein.
  • La Rosaleda: Ein typisch spanisches Stadion mit nur einer überdachten Tribüne.
  • Die Stadt Málaga: Málaga liegt am Strand und bietet viele schöne Sehenswürdigkeiten. Daher ist eine Reise nach Málaga sehr zu empfehlen.

Fußballreisen zu Real Madrid sind bei Fußballfans sehr beliebt:

  • Modric: Der aktuelle Gewinner des Ballon d’Or zeigt seine Fähigkeiten bei Real Madrid. Diese müssen Sie doch einmal live erlebt haben?
  • Besten Spieler der Welt: Real Madrid ist dafür bekannt, die besten und teuersten Spieler der Welt im Team zu haben.
  • Besten Fußballverein des 20. Jahrhunderts: Real Madrid wurde von der FIFA zum besten Fußballverein des 20. Jahrhunderts gewählt.

Fußballreisen zu Real Betis, dem zweiten Verein aus Sevilla, ist eine Reise wert:

  • Wenn Sie besondere Stadien lieben: Das Estadio Benito Villamarín hat eine Kapazität für 60720 Fans und wurde 1929 eröffnet.
  • Wenn Sie den FC Sevilla bereits besucht haben: Real Betis ist der Stadtverein und Sevilla FC ist der Verein von außerhalb der Stadt.
  • Wenn Sie Geschichte lieben: Real Betis wurde 1907 gegründet und ist somit bereits mehr als 110 Jahre alt!

Gründe für eine Fußballreise zum FC Sevilla, sind:

  • Besuch des Gewinners der Europa League: Der FC Sevilla konnte in der Saison 2013/14 und 2014/15 zweimal in Folge die Europa League gewinnen.
  • • Die Stadt Sevilla: Jedes Jahr machen viele Deutsche eine Städtereise nach Sevilla. Diese ist sehr gut mit einem Besuch beim FC Sevilla zu verbinden.
  • Fantastische Unterstützung: Die Fans der Biris Norte sorgen bei Heimspielen für einen echten Hexenkessel.
      Eine

Fußballreise nach Valencia ist ein wahres Erlebnis für Fußballfans, die:

  • Eine Städtereise wünschen: In Valencia ist im Vergleich zu Barcelona nicht ganz so voll und mit seiner Lage am Strand auch ein beliebtes Ziel unter Landsleuten.
  • Topfußball sehen wollen: Valencia beendet fast jede Sasion unter den Top 5 der Primera Divisíon.
  • Das ikonische Mestalla besuchen möchten: Das Stadion von Valencia ist eine Besonderheit, aufgrund der unüberdachten und steilen Tribünen. Vom obersten Ring blicken Sie über die ganze Stadt.

2. WAS SIND DIE WICHTIGSTEN SPIELE IN SPANIEN?

Die La Liga hat Top-Klubs wie den FC Barcelona, Real Madrid, Atlético Madrid, Valencia CF und Sevilla FC. Alle Begegnungen zwischen diesen fünf Teams gelten als Topspiele in der Liga.
Neben den Begegnungen zwischen den Spitzenklubs gibt es in Spanien jedes Jahr viele Derbys. Am bekanntesten ist das Spiel zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid: El Clásico. Wir haben eine Auswahl interessanter Derbys zusammengestellt:

  1. Barcelona – Real Madrid (El Clásico)
  2. Barcelona – Espanyol (Derbi barceloni)
  3. Barcelona – Girona (Catalan Derby)
  4. Espanyol – Girona (Catalan Derby)
  5. Real Madrid – Athletic Bilbao (El Viejo Clásico)
  6. Real Madrid – Atlético Madrid (Madrid Derby)
  7. Sevilla – Real Betis (Seville Derby)
  8. Valencia – Levante (Valencia Derby)
  9. Valencia – Elche (Valencian Community Derby)
    Spanischen vereine

3. WELCHE SPANISCHEN VEREINE SIND AM ERFOLGREICHSTEN?

Die spanische Primera División wurde 1928 gegründet. Zu Beginn gab es verschiedene Gewinner, aber seit den 1950er Jahren dominieren vor allem Real Madrid und der FC Barcelona die Liga. Real Madrid ist mit 33 Titeln Rekordmeister und der FC Barcelona folgt mit 24 Meisterschaften. Aus europäischer Sicht sind spanische Vereine ebenfalls erfolgreich. Mit 12 gewonnenen Pokalen ist Real Madrid sogar Rekordhalter der UEFA Champions League. Auch der FC Barcelona (Europacup II) und der FC Sevilla (UEFA Europa League) dürfen sich europäische Rekordhalter bezeichnen.
Spanischen vereine

4. WAS IST DIE BESTE REISEZEIT FÜR EINE FUßBALLREISE NACH SPANIEN?

Jede Jahreszeit ist für eine Fußballreise nach Spanien geeignet. Mit 28 Grad ist der September der wärmste Monat während der Fußballsaison. Auch im Mai, Juni und Juli können Sie Temperaturen über 20 Grad erwarten. Übrigens ist es im kältesten Monat Januar auch kein Problem ein Fußballspiel zu besuchen, da dann die Durchschnittstemperatur vierzehn Grad beträgt.

5. WIE KANN ICH AM BESTEN NACH SPANIEN REISEN?

Wenn Sie mit dem Auto reisen, haben Sie eine sehr lange Fahrt vor sich und auch mit öffentliche Verkehrsmittel benötigen Sie mindestens genauso viel Zeit. Deshalb ist unser Tipp: Fliegen Sie in die spanische Sonne!

6. WIE SIND DIE SPANISCHEN FUßBALLFANS?

Spanien atmet Fußball. Fußball ist Sportart Nummer eins in Spanien und wird von seinen Bewohnern ausgiebig gelebt und erlebt. Die Leidenschaft für Fußball ist auch auf den Tribünen zu spüren. Bei fast jedem Verein der La Liga gibt es regelmäßig stimmungsvolle Choregrafien zu sehen. Wenn FC Barcelona Real Madrid empfängt, herrscht dort eine unglaubliche Atmosphäre.

7. WAS SIND DIE LEGENDÄRSTEN SPIELE SPANIENS?

  • Real Madrid 3–1 Barcelona (13 Mai 1902, Primera División)

Real Madrid bestand gerade mal eine Woche, als der erste El Clásico gespielt wurde. Das Spiel wurde anlässlich der Krönung von Alfons XIII gespielt. Real Madrid gewann das Spiel 3-1.

  • Barcelona 2–1 Real Madrid (23 November 1960, Europacup I)

Mit dem Gewinn des Europapokals war Real Madrid fünf Mal in Folge im Europacup ungeschlagen. Barcelona beendete diese Serie in der Saison 1960/1961. Nach dem das Hinspiel 2:2-Unentschieden endete, gewann Barcelona das Rückspiel mit 1:2 gegen Real Madrid. Barcelona musste sich im Finale letzenendes Benfica geschlagen geben.

  • Real Madrid 0–1 Barcelona (5 Juli 1968, Copa del Rey)

Dank Zunzuneguis Eigentor gewann Barcelona das Finale der Copa del Rey. Das Finale hat den Namen „Finale der Flaschen“. Dieser Name entstand, da Real Madrids Ultras, nachdem sie das Finale verloren hatten, begannen, Flaschen gegen die Barcelona-Spieler zu werfen.

  • Barcelona 4–0 Real Madrid (7 Februari 1974, Primera División)

Bis 1974 dominierte Real Madrid die spanische Liga. Vor diesem Spiel war Barcelona auf einem enttäuschenden 15. Platz abgerutscht. Dank eines Tores von Johan Cruijff gewann Barcelona das Spiel mit 4:0. Nach diesem Sieg ging es für Barcelona bergauf und schaffte es am Ende der Saison sogar noch, spanischer Meister zu werden.
Johan Cruijff

  • Real Madrid 3-0 Valencia (24 Mai 2000, UEFA Champions League)

Im Champions League Finale 2000 standen sich erstmals zwei Vereine aus dem selben Land gegenüber. Im Stade de France in Paris gewann Real Madrid das Finale mit 3:0. Tore von Morientes, McManaman und Raúl ‘töteten’ Valencia.

  • Real Madrid 1–1 Barcelona (1 Mai 2002, UEFA Champions League)

Real Madrid schaffte es gegen Barcelona das Halbfinale der Champions League zu gewinnen. Nach einem 0:2-Sieg im Camp Nou spielte Real Madrid dank eines Tores von Raúl 1:1. Real Madrid ist es im Finale gelungen, Bayer Leverkusen mit 1-2 zu schlagen.

  • Barcelona 0–0 Real Madrid (23 November 2002, Primera División)

Luis Figo wurde als Fußballer von Barcelona innerhalb von fünf Saisons zum Publikumsliebling. Nach einem Konflikt mit der Vereinsführung wechselte der Spieler jedoch zu Real Madrid. Die Anhänger Barcelonas waren wütend und warfen mit verschiedenen Gegenständen im El Clásico. Flaschen, Telefone, Münzen und sogar ein Schweinekopf waren auf den Spieler geworfen worden.

  • Espanyol 2-2 Sevilla (16 Mai 2007, UEFA Cup)

Espanyol und Sevilla standen sich 2007 im Hamden Park in Glasgow für das Finale des UEFA-Cups gegenüber. Nach der regulären Spielzeit stand es 1-1. Nach der Verlängerung stand das Spiel 2-2. Weil drei der vier Spieler von Espanyol ihren Elfmeter verpassten, gewann Sevilla das Spiel im Elfmeterschießen.

  • Barcelona 1–1 Real Madrid (3 Mai 2011, UEFA Champions League)

Das Halbfinale von 2011 lief, wie das Halbfinale im Jahr 2002. Dieses Mal gewann Barcelona das Hinspiel mit 0-2. Dank dem Treffer von Pedro spielte Barcelona ein 1:1-Unentschieden und erreichte somit das Finale. Das Finale konnte Barcelona ohne Probleme mit 3-1 gegen Manchester United gewinnen.
FC Barcelona

  • Atlético Madrid 3-0 Athletic Bilbao (9 Mai 2012, UEFA Europa League)

2012 standen sich Atlético Madrid und Athletic Bilbao im Europa League Finale gegenüber. Dank zwei Toren von Radamel Falcao und einem Tor des Brasilianers Diego gewann Atlético das Finale in Bukarest mit 3:0.

  • Barcelona 1–1 Atlético Madrid (17 Mai 2014, Primera División)

Zum Ende der Saison in der Primera División trafen Barcelona und Atlético Madrid aufeinander. Dieses Spiel sollte entscheiden, wer die Meisterschaft holen würde. Bei einem Sieg im Camp Nou wäre Barcelona Meister. Dank des Ausgleichstreffers von Diego Godín schaffte es Atlético Madrid Meister in der Saison 2013/2014 zu werden.

  • Real Madrid 4-1 Atlético Madrid (24 Mai 2014, UEFA Champions League)

2014 fand das Champions League Finale zum ersten Mal zwischen zwei Clubs aus der gleichen Stadt statt. Es sah lange so aus, als ob Atlético Madrid das Finale im Estádio da Luz in Lissabon, dank Diego Godíns einzigem Tor, gewinnt. In der 93. Minute gelang Real Madrid jedoch der Anschlusstreffer durch Sergio Ramos und gewann am Ende mit 4:1.

  • Real Madrid 1-1 Atlético Madrid (28 mei 2016, UEFA Champions League)

Nach zwei Jahren standen sich die beiden Madrider Klubs erneut im Champions League Finale gegenüber. Dieses Mal im San Siro Stadion in Mailand. Nach dem frühen Tor von Sergio Ramos, kam diesmal Atlético Madrid in der zweiten Halbzeit, über Carrasco, zurück. Die Verlängerung gab keine Entscheidung, so dass das Spiel im Elfmeterschieße entschieden werden musste. Weil Juanfran seinen Elfmeter verfehlte, konnte Cristiano Ronaldo das Finale für Real Madrid entscheiden.

8. KANN ICH AUCH EINE STADIONTOUR IN SPANIEN BUCHEN?

Es ist kein Problem eine Stadiontour zu buchen. Die Preise für eine Stadiontour variieren zwischen 5 € und 29 € pro Person. Außerdem sind die Preise auch je nach Verein und Alter unterschiedlich. Eine Stadiontour im Camp Nou kostet 29 €. Diesen Preis bezahlen Sie, um das gesamte Stadion und die Pokale der vergangenen Jahre zu sehen.
stadiontour Camp Nou
Vergessen Sie nicht, diese Stadiontour im Voraus in Ihre Reise einzuplanen. Fußballreisenonline kann sich darum kümmern oder Sie machen das selbst vor Ort. Der Vorteil bei dieser Stadiontour ist, dass Sie eine große Auswahl an Zeiten haben und Sie daher nicht von Verfügbarkeiten abhängig sind.

9. WIE KOMME ICH AM BESTEN ZU DEN STADIEN?

In Spanien befinden sich die meisten Stadien relativ zentral oder sind sehr gut zu erreichen. Mit Bus, Tram, Metro, Taxi oder fahren Sie mit einem Uber? Alles ist möglich.

Tipp: Haben Sie Zweifel? Bei Fussballreisenonline beraten wir Sie gerne, wie Sie am besten die verschiedenen spanischen Stadien erreichen können. Auf den Websiten der Vereine finden Sie auch eine ausführliche Beschreibung.
metro Barcelona

10. WELCHE SPANISCHEN WÖRTER MÜSSEN SIE KENNEN, UM DIE SPANISCHE FUßBALLSPRACHE ZU VERSTEHEN?

Nach Englisch und Chinesisch ist Spanisch die meistgesprochene Sprache der Welt. Dies liegt hauptsächlich daran, da Spanisch in den meisten Ländern Südamerikas und Mittelamerikas gesprochen wird. Im Folgenden finden Sie einige Wörter, die Spaß machen sie zu lernen und nützlich sind, wenn Sie eine Fußballreise nach Spanien unternehmen.
La pelota de fútbol – Der Ball
La bandera – Die Flagge
El equipo – Die Mannschaft
El campo de fútbol – Das Feld
El estadio – Das Stadion
La porteria – Das Tor
Gol – Tor!
Marcar – Tor erzielen
Capitán – Kapitän
Delantero – Stürmer
Centrocampista – Mittelfeldspieler
Defensa – Verteidiger
Portero – Torwart
Suplente – Auswechselspieler
Entrenador – Trainer
Árbitro – Schiedsrichter
Juez de línea – Linienrichter
Hombre del partido – Man of the match
Fuera de juego – Abseits
Tarjeta amarilla – Gelbe Karte
Tarjeta roja – Rote Karte
El saque de centro – Abstoß
El saque de banda – Einwurf
El saque de esquina – Eckstoß
El saque de falta – Freistoß
Penalti – Elfmeter
Penaltis – Elfmeterschießen
Tiempo de paro – Verlängerung

11. WELCHE SPANISCHEN REGELN MÜSSEN SIE KENNEN?

Wie jedes Land hat Spanien seine eigenen Regeln. Die spanischen Regeln weichen von den der Deutschen ab. Dennoch ist Spanien ein beliebtes Reiseziel für die viele Deutsche. Vielleicht auch wegen dieser Regeln. Wir haben Ihnen eine Reihe an Regeln zusammengestellt, so dass Sie sich bereits ein wenig auf diese vorbereiten können.

  • Tagesablauf

Spanier haben einen völlig anderen Tagesablauf als Deutsche. Während der Comida (Mittagessen am Nachmittag) essen Spanier viel und oft warmes Essen. Typische Spanisch ist natürlich auch die Siesta. In dieser nehmen sich Spanier zwischen 14:00 und 16:00 Zeit, um Sport zu machen, ausgiebig zu essen oder einen Spaziergang machen. Ein kleiner Hinweis ist, dass die Siesta in den großen Städten viel seltener stattfindet, ist als in der Vergangenheit. Das Cena (Abendessen) findet in Spanien in den meisten Fällen nur zwischen 21:00 und 22:00 Uhr statt. Und wenn Sie ausgehen wollen, denken Sie daran, dass es erst ein oder zwei Stunden nach Mitternacht richtig los geht.

  • Trubel

Spanier sind bekannt dafür, dass sie gerne laut sprechen. Ob sie telefonieren, zu Abend essen oder im Zug sitzen. Einige Spanier machen Lärm für zehn Leute. Die spanische Überschwänglichkeit und Lautstärke ist etwas, zu dem Touristen noch aufschauen können. Manchmal ist das sogar so extrem, dass selbst die Gesprächspartner nicht mehr folgen können. Aber das ist den Spaniern egal, so sind sie eben.

  • Essen

Eine typisch spanische Gewohnheit ist Tapao: Tapas essen in einer Bar. Spanier genießen gerne ein Bier oder einen Wein mit Tapas. Neben den Tapas-Bars ist Spanien auch bekannt für, dass egal, wo Sie essen gehen, Brot serviert wird. Hinzu kommt, dass die Spanier immer noch an die sogenannte „Sobremesa“ denken. Dies bedeutet das natürliche Trinken. Die Spanier bleiben gerne lange bei einer Tasse Kaffee oder einem anderen Getränk (auch alkoholischen) am Tisch sitzen.
Tapas

12. WELCHES TEAM IST DAS BESTE DER PRIMERA DIVISIÓN?

Viele Top-Fußballer laufen in der spanischen Liga auf. Fussballreisenonline hat für jede Position einen der besten Spieler gewählt und somit das La Liga Team des Jahres gebildet.

  • Trainer: Marcelino García Toral (Valencia)

Marcelino lässt Valencia in seiner ersten Saison im Verein attraktiven und ergebnisorientierten Fußball spielen. Zum ersten Mal seit Jahren spielt Valencia wieder oben mit.

  • Torwart: Jan Oblak (Atlético Madrid)

Torwart Jan Oblak hat in der Primera División die meisten Paraden. Oblak schaffte es, 85 Prozent der Schüsse auf das Tor zu stoppen.

  • Rechter Verteidiger: Sergi Roberto (Barcelona)

Sergi Roberto stammt aus der Jugend von Barcelona und hat eine unglaublich starke Saison hinter sich. Obwohl er eigentlich Mittelfeldspieler ist, fühlt er sich auf der rechten hinteren Position sehr wohl.

  • Innenverteidiger: Sergio Ramos (Real Madrid)

Aufgrund seiner Erfahrung und als Kapitän ist Sergio Ramos ein wichtiges Mitglied im Team von Real Madrid. Auch in dieser Saison kann der Verein wieder defensiv auf ihn zählen und nimmt ab und zu ein Tor mit.

  • Innenverteidiger: Diego Godín (Atlético Madrid)

Ein weiterer Fels in der Brandung ist Diego Godín. Der Argentinier ist bereits in seiner achten Saison bei Atlético Madrid und sorgt dafür, dass der Verein die wenigsten Gegentore in der Liga hat.

  • Linker Verteidiger: Marcelo (Real Madrid)

Marcelo, haben wir aufgrund seiner defensiven Qualitäten, seiner Kraft und dem Offensivfußball, vor Jordi Alba gewählt. Der Brasilianer ist seit elf Saisons Stammspieler beim Champions Leauge Rekordmeister.

  • Rechter Mittelfeldspieler: Dani Parejo (Valencia)

Dani Parejo macht eine tolle Saison und verdient daher einen Platz in der Mannschaft des Jahres. In der Liga ist er der, mit den meisten Cross-Pässen, den meisten Ecken und vielen Pässen und Interceptions. Allerdings hat Parejo in dieser Saison auch die meisten gelben Karten bekommen.

  • Zentraler Mittelfeldspieler: Antoine Griezmann (Atlético Madrid)

Mit all seinen Toren und Vorlagen ist Griezmann in dieser Saison wieder sehr wichtig für Atlético Madrid. Er ist an etwa der Hälfte aller Tore der Primera División beteiligt.

  • Linker Mittelfeldspieler: Andres Iniesta (Barcelona)

Im Alter von 33 Jahren ist Andres Iniesta immer noch ein sehr wichtiger Spieler im Tiki-Taka-Fußball von Barcelona. Im Gegensatz zu den meisten Fußballspielern ist Iniesta ein Spieler, der seinem Verein immer treu geblieben ist.

  • Rechter Angreifer: Lionel Messi (Barcelona)

Lionel Messi ist in dieser Saison wieder phänomenal. Mit den meisten Toren und Vorlagen in der Primera División hebt sich Messi noch einmal ab. Wird er in dieser Saison noch einmal den Ballon d’Or gewinnen oder wird es noch sein Erzrivale Cristiano Ronaldo sein?

  • Stürmer: Luis Suarez (Barcelona)

Luis Suarez arbeitet an einer starken Saison in Barcelona. Der Abstauber, der in der Eredivisie groß geworden ist, traf nach Messi in der Primera División am häufigsten das Tor. Die vielen Assists beweisen auch, dass Suarez sich mehr zu einem Teamspieler entwickelt hat.