Die Familie des spanisch-niederländischen Supertalents Asensio  hat leidenschaftliche Versuche unternommen, damit er in der niederländischen Nationalmannschaft spielen kann. Im Gespräch mit AS sagt Asensio, dass er Kontakt mit dem Betreuerstab rund um die Nationalmannschaft hatte. Die niederländische Familie war gerade zufällig in Spanien, als er angerufen wurde.

“Sie haben mich gefragt, ob ich für die Niederlande spielen möchte” gibt eine niederländische Fußballzeitschrift die Worte des Fußballers wieder. “Es wurden auch Witze darüber gemacht, aber das gehöre eben dazu.”

Bundestrainer Danny Blind fragte den Mittelfeldspieler letzten Monat höchstpersönlich, genau wie sein Assistent Ruud van Nistelrooy. Asensio bedankte sich zweimal freundlich für diese Chance und sagte, dass es ihm eine Ehre sei.

Der Fußballer gibt zu, dass er es damit nicht immer leicht hatte: „Über dieses Thema wurde viel geschrieben und gesprochen. Aber jetzt ist es zum Glück alles geklärt.”