Mit dem Länderspielwochenende vor uns wollen wir einen Moment innehalten und den Stand der Dinge in den großen europäischen Ligen anschauen. Wer wird Landesmeister? Welche Top-Spiele stehen noch auf dem Programm? Und wie steht es eigentlich mit den Pokalwettbewerben? Die Antwort auf diese Fragen für die englische, französische, italienische und spanische Liga liefern wir dir in diesem Blog.

Stand der Dinge in den europäischen Top-Ligen

1. England – Premier League

Stand Premier League

Premier League Tabelle

Meisterschaft, europäischer Fußball und Abstieg aus der Premier League
In England ist eine Sache sicher: Manchester City wird Meister. Wenn Manchester United keine Punkte mehr liegen lässt, kann City am 7. April Landesmeister werden. Pikantes Detail: City spielt dann zu Hause geben United! Was die Qualifikation für die europäischen Wettbewerbe angeht, sieht es so aus, als würde Arsenal sich wieder mit der Teilnahme an der Europa League begnügen müssen, wohingegen United, Tottenham, Liverpool und Chelsea um die Direktqualifikation für die Champions League kämpfen. Am Tabellenende ist es unglaublich spannend. Zwischen der Nummer 12 Brighton und der Nummer 19 Stoke City liegen nur 7 Punkte. Für West Brom scheint keine Rettung mehr möglich. In den Halbfinals des FA Cup ringen Southampton, Chelsea, Manchester United und Tottenham Hotspur um den Pokal.

Ausstehende Top-Spiele Premier League
1. April: Chelsea – Tottenham Hotspur
7. April: Manchester City – Manchester United
14. April: Tottenham Hotspur – Manchester City
29. April: Manchester United – Arsenal

2. Frankreich – Ligue 1

Stand Ligue 1

Ligue 1 Tabelle

Meisterschaft, europäischer Fußball und Abstieg aus der Ligue 1
Im Gegensatz zur vergangenen Saison ist Paris Saint-Germain dem AS Monaco dieses Jahr unangefochten überlegen. Der Vorsprung beträgt aktuell 14 Punkte. Sollte Monaco alle ausstehenden Spiele gewinnen, aber am 15. April gegen PSG verlieren, sind die Pariser Meister. Im Tabellenkeller ist es noch spannend, wer auf dem 18. und 19. Platz landen wird. Dass Metz letzter wird, scheint festzustehen. Monaco, Marseille und Lyon werden sich wohl die vorderen Tabellenplätze sicher und stünden damit als Teilnehmer der europäischen Wettbewerbe fest. Mit Caen als Gegner im Halbfinale und Les Herbiers und Chambly im anderen Halbfinale, rechnen wir mit PSG als Sieger im Coupe de France.

Im Gegensatz zur vergangenen Saison ist Paris Saint-Germain dem AS Monaco dieses Jahr unangefochten überlegen. Der Vorsprung beträgt aktuell 14 Punkte. Sollte Monaco alle ausstehenden Spiele gewinnen, aber am 15. April gegen PSG verlieren, sind die Pariser Meister. Im Tabellenkeller ist es noch spannend, wer auf dem 18. und 19. Platz landen wird. Dass Metz letzter wird, scheint festzustehen. Monaco, Marseille und Lyon werden sich wohl die vorderen Tabellenplätze sichern und stünden damit als Teilnehmer der europäischen Wettbewerbe fest. Im Coupe de France steht Paris im Halbfinale den Caen. Das andere Halbfinale lautet Les Herbiers gegen Chambly.

Ausstehende Top-Spiele Ligue 1
15. April: Paris Saint-Germain – AS Monaco

3. Italien – Serie A

Stand Serie A

Serie A Tabelle

Meisterschaft, europäischer Fußball und Abstieg aus der Serie A
Juventus und Neapel kämpfen um den Meistertitel, wobei Juventus eine leichten Vorsprung hat. Am Tabellenende hat Benevento nur noch eine theoretische Möglichkeit, den Klassenerhalt zu schaffen. Chievo, Crotone, SPAL und Hellas Verona sind die anderen Abstiegskandidaten der Serie A. AS Rom, Lazio Rom, Inter Mailand und AC Mailand haben Chancen auf die direkte Qualifikation für die Gruppenphase der Champions League. Juventus und der AC Mailand stehen sich am 9. Mai im Finale des Coppa Italia gegenüber.

Ausstehende Top-Spiele Premier League
31. März: Juventus Turin – AC Mailand
15. April: Lazio Rom – AS Rom
15. April: AC Mailand – Neapel
28. April: Inter Mailand – Juventus Turin
12. Mai: AS Rom – Juventus Turin
19. Mai: Lazio Rom – Inter Mailand

4. Spanien – Primera División

Stand Primera División

Primera División Tabelle

Meisterschaft, europäischer Fußball und Abstieg aus der Primera División
Der FC Barcelona hat bisher eine super Leistung gezeigt und wird aller Voraussicht nach Landesmeister werden. Mit aktuell 11 Punkten Vorsprung vor dem zweiten hat der Erzrivale Real Madrid wieder das Nachsehen. Málaga steht schon so gut wie als Absteiger fest. Levante, Las Palmas und Deportivo ringen noch um den sicheren 17. Platz. Die Europa-League-Plätze 5 und 6 sind hart umkämpft von Sevilla, Villareal, Girona und Real Betis. Das Finale des Copa del Rey wird zwischen dem FC Sevilla und dem FC Barcelona ausgetragen.

Ausstehende Top-Spiele Primera División
31. März: Sevilla – FC Barcelona
8. April: Real Madrid – Atlético Madrid
14. April: FC Barcelona – Valencia
14. April: Sevilla – Villarreal
5. Mai: FC Barcelona – Real Madrid
8. Mai: FC Barcelona – Villarreal
8. Mai: Sevilla – Real Madrid
12. Mai: Real Betis – Sevilla