Gute Vorsätze für das Fußballjahr 2018

Montag, 1. Januar, 19:00Uhr. Du musst dich noch von der verrückten Silvesterparty erholen, hängst gemütlich auf dem Sofa und schaust dir das Spiel Everton – Manchester United an. Der Kommentator leiert Statistiken von 2017 runter, auf einmal frangst du dich: Was habe ich 2017 eigentlich gemacht?! Mit deiner Fußballmannschaft den letzten Platz belegt und dann das schreckliche Familenwochenende… Nein, 2017 war kein Top-Jahr. Zeit für gute Vorsätze für das neue Jahr! Um dir ein paar Anregungen zu geben, haben wir eine Liste mit guten Vorsätzen für das Fußballjahr 2018 zusammengestellt.

1. Kein Geld mehr auf Manchester United setzen;

Mourinho

2. Ab und zu am Kneipenabend den Fahrdienst übernehmen;

BOB

3. Weniger fluchen, wenn dein Lieblingsverein spielt;

Feyenoord fan fluchen

4. Keine Ecke mehr treten, wenn sie doch über die Torauslinie geht;

Sneijder Ecke

5. Weniger trinken am Freitagabend;

Trinken mit Freunden

6. Weniger rumhängen in Sportstudio, sondern mehr trainieren;

Gym meme

7. Nicht mehr Sebastian Vettel nachmachen, wenn du dein Team fährst;

Vettel

8. Dich weniger beim Schiedsrichter beschweren, er wird schließlich auch nicht dafür bezahlt;

Pierluigi Collina

9. GZSZ nicht wegzappen für ein spannendes Champions-League-Spiel;

Champions League meme

10. Last but not least, deinen europäischen Lieblingsverein live erleben auf einer Fußballreise.

Fussballreis Liverpool