Die 16 besten europäischen Vereine

Es geht wieder los! Die Achtelfinal-Spiele der Champions League stehen auf dem Programm und das bedeutet, dass nur noch die 16 besten Vereine Europas im Turnier dabei sind. In den ersten Spielen stehen bereits ein paar tolle Topspiele auf dem Programm. Hier eine Übersicht über das Achtelfinale des wichtigsten Fußballturniers in Europa.

Möchten Sie die Champions League Hymne im Stadion hören und ein Spiel auf europäischem Spitzenniveau sehen? Bei uns können Sie eine Fußballreise für verschiedene Champions League Spiele ganz nach Ihren Wünschen zusammenstellen.

Dienstag 18. Februar

Borussia Dortmund – Paris Saint Germain

Paris Saint Germain ist seit vielen Jahren auf Jagd nach dem Champions League Titel. In der französischen Liga hat das Team aus Paris, wie bereits in den letzten Jahren, einen großen Vorsprung aufgebaut. Die große Herausforderung liegt in Europa, denn PSG möchte sich dauerhaft mit den großen Vereinen Europas messen und zu den Großen zählen. Letztes Jahr ist die Mannschaft im Achtelfinale an Manchester United und ausgeschieden. Der Gegner dieses Jahr ist Borussia Dortmund. Die Deutschen sind in der Bundesliga in guter Form und wollen diese in der CL fortsetzen.

Atlético Madrid – Liverpool

Liverpool ist in hervorragender Form und seit vielen Spielen ungeschlagen. Der Gewinner aus dem letzten Jahr ist erneut einer der Top-Favoriten auf den Champions League Titel. Sollten sie den Titel holen, ist das der siebte CL-Titel der ‘The Reds’ und sie würden in der ewigen Rangliste, hinter dem AC Mailand, den zweiten Platz belegen. Aber so weit ist es noch nicht, denn die erste Hürde ist Atlético Madrid.

Atlético spielt seit 2013 jedes Jahr in der Champions League und erreichte 2014 und 2016 das Finale. Beide Male verloren sie gegen den Stadtrivalen Real Madrid. Im Jahr 2018 gewann Atlético die Europa League, aber das ist für Diego Simeone nicht genug. Nachdem er zweimal ganz nah dran war, will er endlich den Henkelpott in den Händen halten.

Liverpool Fans mit Schals

Mittwoch 19. Februar

Tottenham Hotspur – RB Leipzig

In der Saison 2018/2019 erreichte Tottenham Hotspur, dank eines Treffers von Lucas Moura noch in letzter Minute das Champions League Finale. Im Endspiel in Madrid war Liverpool für die Mannschaft aus London zu stark. In diesem Jahr wurden die Spurs in der Gruppenphase im Heimspiel gegen Bayern München mit einer 2:7 Niederlage gedemütigt. José Mourinho hat seinen Spielern verboten, das Spiel erneut anzuschauen. Der Fokus liegt jetzt bei RB Leipzig.

In Deutschland herrscht zwischen Leipzig, Bayern München, Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach ein spannender Titelkampf. Die Mannschaft von Julian Nagelsmann hat mit Timo Werner einen gefährlichen Stürmer. In der Bundesliga erzielt er ein Tor nach dem anderen und in der Champions League hat er bisher schon dreimal getroffen.

Atalanta – Valencia

Atalanta Bergamo erhält viel Lob, für den Fußball, den sie zeigen. Bei Bergamo spielt unter anderem Robin Gosens, der einen deutsch-niederländischen Pass besitzt. In der Serie A kämpft Atalanta um den vierten Platz, denn die Top 3 können sie nicht mehr erreichen. Die Italiener werden gegen die europäischen Top-Clubs sehr wahrscheinlich nur eine kleine Chance haben. In der Gruppenphase verlor Atalanta mit 5:1 bei Manchester City.

Valencia schaffte es, dank sei eines 1:0 Siegs im letzten Spiel der Gruppenphase gegen Ajax Amsterdam, ins Achtelfinale. Der Verein hat noch nie die Champions League gewonnen, gewann aber 1980 den Europacup II und 2004 den UEFA Cup.

Bergamo Spiel im Duell um den Ball

Dienstag 25. Februar

Chelsea – Bayern München

Der Champions League Sieger von 2012 gegen den Sieger von 2013. Beide Vereine sehnen sich nach neuen großen Erfolgen in der Champions League. Letztes Jahr verpasste Chelsea die Champions League, gewannen jedoch das Finale in der Europa League gegen Arsenal. Bayern München schaffte es bis ins Achtelfinale schied dort aber gegen Liverpool aus. Aufgrund ihres Statusse als Topvereine und ihrer stets guten Form, gehören die Mannschaften auch in diesem Jahr zu den wichtigsten Titelanwärtern. Einer von ihnen wird ins Viertelfinale einziehen.

Napoli – FC Barcelona

Im September 2019 gewann Napoli mit 2:0 gegen Liverpool, aber in Italien ist die Mannschaft mit einem Platz in der Tabellenhälfte nicht zufrieden. Letztes Jahr wurde Napoli Zweiter hinter Juventus, aber zur Zeit sind Dries Mertens und Co nicht in Topform. Auch die Spiele gegen den FC Barcelona bringen keine erfreulichen Aussichten mit sich.

Vor fünf Jahren haben die Katalanen ihren letzten europäischen Titel gewonnen. Enttäuschend ist, dass der Erzrivale Real Madrid in dieser Zeit die Champions League dreimal gewann. Lionel Messi ist sehr daran interessiert, seine Trophähensammlung zu vergrößern und möchte in dieser Saison den Pokal zusammen mit Marc Ter Stegen hochhalten.

Messi und Suarez feiern Tor

Mittwoch 26. Februar

Real Madrid – Manchester City

Real Madrid gegen Manchester City ist wahrscheinlich eines der interessantesten Duelle im Achtelfinale. Real ist der Rekordhalter mit dreizehn CL-Titeln. Zuletzt holten Sie den Titel im Jahr 2018 gegen Liverpool. In der Saison 2018/2019 schied Madrid in einer enttäuschenden Saison gegen Ajax aus. In diesem Jahr startet der Verein einen neuen Versuch. Eventuell nehmen sie den Pokal mit nach Hause.

Manchester City hat noch nie einen europäische Titel gewonnen, ist aber in den letzten Jahren ein ernstzunehender Konkurrent geworden. In der Premier League ist der Abstand zu Liverpool zu groß und wenn City etwas in der Saison erreichen möchte, ist die Champions League die einzige Chance.

Olympique Lyon – Juventus

Letzte Saison schied Olympique Lyon im Achtelfinale gegen den FC Barcelona aus. Auch in diesem Jahr hat der französische Verein mit Juventus einen schwierigen Gegner vor der Brust.

Genau wie Real Madrid schied Juventus in der Saison 2018/2019 gegen Ajax aus. In dieser Saison hat Italiens Rekordmeister (35 Meisterschaften) die Gruppenphase ohne Niederlage überstanden. Gegen Bayer Leverkusen und Lokomotive Moskau gewannen sie zweimal und vier Punkte wurden gegen Atlético geholt. Mit dem erfahrenen Cristiano Ronaldo hofft Juventus in diesem Jahr, auf der Jagd nach dem begehrten Pokal, den Titel zu gewinnen.

Cristiano Ronaldo feiert Tor

Am 18., 19., 25. und 26. Februar geht der europäische Spitzenfußball wieder los. Die Rücksppiele finden am 10., 11., 17. und 18. März statt. Eine Übersicht über unserer Angebot an Spielen für die Achtelfinals der Champions League 2020 finden Sie im unten stehenden Link.